upload/IB/VB_Nord/Bilder/Slider/Kita/Slider_IB_Kita_shutterstock_Oksana-Kuzmina.jpg
upload/IB/VB_Nord/Bilder/Slider/Kita/Kinder-basteln_AdobeStock_104732052_soleg.jpg

Kitas beim Internationalen Bund e.V. (IB) • Hamburg

Informationen zu unserem Leitbild, Kinderrechten, Kinderschutz, Pädagogik und Bildungsempfehlungen

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Kitas und Kindertageseinrichtungen. Auf dieser Seite finden Sie viele Informationen und weiterführende Links, die Ihnen einen Einblick in unsere Arbeit und unsere Motivation geben.

Unser pädagogisches Konzept richtet sich in allen Standorten nach dem Situationsansatz, der die Bedürfnisse des Kindes in den Mittelpunkt stellt. Hierbei haben wir auch stets unser Leitbild im Blick: Für uns vom Internationalen Bund e.V. geht es um die Einzigartigkeit des Menschen, unabhängig von Geschlecht, Religion, Hautfarbe und sexueller Orientierung.

Zur Startseite des IB Hamburg

 

Zahlen und Fakten

IB Kitas deutschlandweit

Die Kindertagesbetreuung im Internationalen Bundes e.V. umfasst bundesweit derzeit insgesamt über 140 Krippen, Kindergärten, Horte, Kindertagesstätten und die Kindertagespflege. Damit betreut der Internationale Bund e.V. etwa 17.000 Kinder und beschäftigt über 2.500 Mitarbeitende in diesem Arbeitsfeld.

IB Kitas in Hamburg

In Hamburg betreuen derzeit über 50 pädagogische Mitarbeitende insgesamt knapp 700 Kinder. Jeder Mitarbeitende verfügt über eine anerkannte pädagogische Ausbildung. Wir betreiben drei Kitas und eine Nachmittagsbetreuung an einer Grundschule.

  • Kita Eiffekinder mit Eltern-Kind-Zentrum (EKiZ) und einem Kita-Kulturlotsen (Hamburg-Borgfelde)
  • Kita Fleetkinder (Hamburg-Bergedorf)
  • Kita Schilfparkkinder (Hamburg-Bergedorf)
  • GBS Ganztagesbetreuung (Hamburg-Billstedt)

Link zur Kita EiffekinderLink zum Eltern-Kind-Zentrum BorgfeldeLink zum Kita-KulturlotsenLink zur Kita FleetkinderLink zur Kita SchilfparkkinderLink zur Ganztagsbetreuung Sterntalerstraße

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Kinder sind von Natur aus neugierig auf die Welt, in der sie leben. Schon in der frühen Kindheit ist die altersgemäße Auseinandersetzung mit zukunftsrelevanten Themen möglich. Unser Ziel ist es, Kinder zu fördern auf ihrem Weg zu zukunftsfähigen Menschen, die ihre Welt verstehen und mit anderen in Kooperation mitgestalten.

Der Internationale Bund e.V. beschäftigt sich deutschlandweit mit der Aufgabe des nachhaltigen Handelns: von Ökostrom und Solaranlagen über umweltbewußten Einkauf bis hin zu den pädagogischen Prozessen unserer Angebote. So wird bei uns beispielsweise naturwissenschaftliche Bildung praxisnah vermittelt und kommt dem Entdeckergeist der meisten Kinder entgegen.

Auch Projektarbeit ist ein zentrales Thema in unseren Kindertageseinrichtungen. Sie fördert die Selbstorganisation, den Gemeinschaftssinn und die Aushandlungs- und Entscheidungsprozesse und ist dem kindlichen Lernen in besonderer Weise angemessen.

Wollen Sie mehr erfahren? Auf unserer übergeordneten Seite IB Tageseinrichtungen für Kinder finden Sie einen interessanten Podcast, ein informatives Video und mehr. Gerne können Sie auch die folgenden Publikationen des Internationalen Bundes e.V. herunterladen:

Das Bildungsverständnis des IB

Das Bildungsverständnis des IB in einfacher Sprache

Leitfaden zur Entwicklung pädagogischer Qualität

Download Broschüre Das Bildungsverständnis des IBDownload Broschüre So verstehen wir Bildung beim IBDownload Broschüre Leitfaden zur Entwicklung pädagogischer Qualität

Kinderrechte und Kinderschutz

Rechte

Der Bereich Bildung in Kindertageseinrichtungen des Internationalen Bundes e.V. zeichnet sich vor allem durch Ganzheitlichkeit aus und richtet sich nach der UN-Kinderrechtskonvention. Grundlage unserer Arbeit in den von uns betriebenen Kindertageseinrichtungen in Hamburg sind die entsprechenden Kita-Gesetze und die Hamburger Bildungsempfehlungen (siehe weiter unten).

Als einen Grundpfeiler von Demokratiebildung sehen wir die Beteiligung von allen Kindern, ob mutig oder schüchtern, ob laut oder leise. Kinder sollen ihre Bedürfnisse erkennen und äußern, sie sollen lernen, dass die eigene Meinung gehört wird und demokratische Prozesse daraus entstehen. Dies beginnt im Kleinen bereits bei der Wahl des Spiels, der Projektarbeit oder der gemeinsamen Auswahl von neuen Anschaffungen.

Kinderschutz und Schutzkonzept des Internationalen Bundes e.V.

Unser Schutzkonzept ist Grundlage für alle Angebote des Internationalen Bundes e.V. in Hamburg. Es beinhaltet Handlungsanweisungen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen, Leitlinien zur Prävention von Gewalt und sexualisierter Gewalt, Krisen- und Notfallpläne und die Verhaltensampel für ALLE. Jede*r Mitarbeitende wird zur Umsetzung der aufgeführten Verfahren geschult und jährlich belehrt.

Zur Startseite des IB Hamburg  |  Nach oben

Die IB Verhaltensampel

Gerne können Sie sich die IB Verhaltensampel für ALLE herunterladen.

Die Hamburger Bildungsempfehlungen

Seit dem Jahr 2005 bilden die Hamburger Bildungsempfehlungen den Orientierungsrahmen für die pädagogische Arbeit in Hamburger Kindertageseinrichtungen. Dieser Orientierungsrahmen ist für alle Hamburger Kindertageseinrichtungen verbindlich.

Die pädagogisch-methodischen Aufgaben sehen dabei vor, den Kita-Alltag gemeinsam mit den Kindern, aber auch in einer Erziehungs- und Bildungspartnerschaft mit den Eltern zu gestalten, Spiele anzuregen und zu erweitern, Projekte zu planen und zu gestalten, anregungsreiche Räume zu schaffen sowie die Bildungs- und Entwicklungsprozesse zu beobachten und zu dokumentieren.

Dabei werden schon in der Frühförderung alle Bildungsbereiche abgedeckt: Bewegung und Gesundheit sind ebenso Thema wie Soziales und Kultur, Kommunikation, Mathematik, Natur und Technik, bildnerisches Gestalten und Musik. So erlangen Kinder soziale, Lern-, Sach- und Ich-Kompetenzen.

Gerne können Sie sich das Faltblatt Hamburger Bildungsempfehlungen: Informationen für Eltern in den Sprachen Deutsch, Englisch oder Türkisch herunterladen.
 

Zur Startseite des IB Hamburg  |  Nach oben

Bilder: shutterstock_Oksana-Kuzmina, AdobeStock_soleg, IB_Hans Scherhaufer, shuttersock_rawpixel, AdobeStock_Viktoria-M, AdobeStock_nadezhda1906

Kontakt

Tina Modler
Fax: 040 650600-41
Kitas beim Internationalen Bund e.V. (IB) • Hamburg
Horner Landstraße 46
22111 Hamburg
Zur Routenplanung

Kontakt

Tina Modler
Fax: 040 650600-41
Kitas beim Internationalen Bund e.V. (IB) • Hamburg
Horner Landstraße 46
22111 Hamburg
Zur Routenplanung