Herzlich Willkommen beim IB NORD – Ihrem attraktiven Arbeitgeber

Wir begeistern Menschen und bieten Ihnen ein vielfältiges und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld in einem freundlichen Team zu attraktiven Konditionen. Nutzen Sie die Chance für Ihre berufliche Zukunft beim IB Nord.

Die Fähigkeiten und das Engagement der Mitarbeitenden sind unser wertvollstes Gut. Sie übernehmen von Anfang an inhaltliche und wirtschaftliche Verantwortung und werden in Vorhaben und Entscheidungsprozesse eingebunden. Offenheit, Integrität und vertrauensvolle Zusammenarbeit auf allen Ebenen des IB Nord, gegenseitiges Feedback und konstruktive Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Meinungen gehören für uns zum professionellen Miteinander.

Unternehmenskultur, altersgerechte Arbeitsgestaltung, Weiterbildung – wir bieten attraktive Bedingungen, damit Sie höchste Ansprüche an Ihre Arbeit verwirklichen können!

AUSGEZEICHNET

Der IB in Hamburg erhält den Gesundheitspreis 2020

Hervorragende Leistungen im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements

 

 

Die Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e. V. (HAG) verleiht seit 1999 alle zwei Jahre den Hamburger Gesundheitspreis für Betriebe, Wirtschaft und Verwaltung (HGP). Der Preis wird in den Kategorien Klein-; Mittel- und Großbetrieben vergeben. Die Ermittlung der Preisträger erfolgt durch eine unabhängige Jury.

Der IB in Hamburg wurde 2020 mit dem Gesundheitspreis ausgezeichnet. Das Gesundheitsmanagement ist auf Basis des EFQM-Modells ausgezeichnet und in die vorbildlichen Strukturen und Prozesse der Organisation integriert.

Besonders beeindruckt war die Jury von:

  • dem hohen Maß an Transparenz mittels exzellent dokumentierter Prozesse
  • dem "Werte-Kompass" zur grundlegenden Orientierung des kooperativen Handelns der Führungskräfte, Mitarbeitenden und Klienten*Klientinnen
  • den vielfältigen Angeboten zur Qualifizierung von Führungskräften
  • der partizipativen und sehr gut auf die Fragestellungen des IB abgestimmten Gefährdungsbeurteilung zu psychischen Belastungen

Folgende Regelungen und Angebote für alle Beschäftigten dienen der Verminderung bzw. Lösung psychosozialer Belastungen:

  • teambestimmte Arbeitszeitgestaltung, Berücksichtigung individueller Wünsche bei der Dienstplangestaltung
  • Maßnahmen zu Defending / Deeskalation
  • Paten*Patinnensystem zur Erleichterung der Einarbeitung
  • Gesundheitsgespräche

Zusätzliche Maßnahmen:

  • "IB-Verhaltensampel": klare Verhaltensregel in einfacher Sprache und in unterschiedlichen Sprachen
  • umfangreiche Sport- und Bewegungsangebote (u.a. Bezuschussung von Fitnessstudios)
  • Bereitstellung von ergonomischen Hulfen (höhenverstellbare Schreibtische, Szühle, Stehpulte)
  • Lärmschutz (räumliche Maßnahmen, "Lärmampel"

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) des IB

Neben der Gesamtsteuerung und einem regelmäßig tagenden Gesundheitsausschuss auf Ebene der norddeutschen Bundesländer hat sich ein Arbeitskreis Gesundheit in Hamburg etabliert, der interdisziplinär besetzt ist und sich quartalsmäßig trifft. Es wurde zudem eine Reihe von Betriebsvereinbarungen zum BGM erarbeitet, die u.a. auch Mobbing, sexuelle Belästigung und das interne "Ombudswesen" umfassen.

Aufgrund von extern durchgeführten Mitarbeiter*innenbefragungen, Arbeitssituationsanalysen, regelmäßigen Management Reviews sowie der Mitarbeiter*innenjahresgespräche verfügt der IB über eine gute Einbindung der Mitarbeitenden sowie eine tragfähige Informations- und Kommunikationsgrundlage. Den Beschäftigten stehen über das eigene Intranet diverse gesundheitsförderliche Unterlagen zur Verfügung. So umfasst allein das "Handbuch für Führungskräfte" über 600 Dokumente, die sehr gut strukturiert sind. Gezielte Weiterbildungsmaßnahmen und weitere Angebote runden das BGM ab.

Durch feste Strukturen und Betriebsvereinbarungen hat der IB eine gute Basis für das BGM geschaffen. Die Mitarbeitenden wirken zudem partizipativ an der konkreten Gestaltung der Arbeitsbedingungen mit. Die hohe Beteiligung bei den regelmäßig stattfindenden Mitarbeiterbefragungen, die systematisch ausgewertet werden und in ergänzenden Arbeitssituationsanalysen zu Verbesserungen der psychosozialen Arbeitsbedingungen geführt haben, spricht für unseren Erfolg.

 

IB Hamburg gehört erneut zu „Hamburgs besten Arbeitgebern“

Zum vierten Mal in Folge wurde der IB in Hamburg zu einem der besten Arbeitgeber Hamburgs gekürt.

 

„Was verbindet Unternehmen wie Still, Olympus Europa und den Internationalen Bund? Alle drei zählen zu den Preisträgern „Hamburgs beste Arbeitgeber“, so stimmte der Moderator auf die Preisverleihung am 23. Januar 2020 ein. Für manchen mag es schon wie Routine klingen, aber jedes Jahr ist es hart erarbeitet: Auch 2020 wurde der IB Hamburg mit fünf von möglichen fünf Sternen zu „Hamburgs besten Arbeitgebern“ gekürt – bereits zum vierten Mal in Folge. „Diese Auszeichnung ist für viele potenzielle Mitarbeiter*innen eines der Kriterien, sich beim IB zu bewerben“. Diese Erkenntnis zieht Regionalleiter Lucas Modler aus den Befragungen neuer Mitarbeiter*innen im Rahmen der Einführungstage des IB Hamburg und freut sich über dieses Plus bei der Gewinnung neuer Fachkräfte. Er dankt den Kolleginnen und Kollegen für die tollen Rückmeldungen und die Beteiligung an der Befragung.

Den diesjährigen Preis nahmen Regionalleiter Lucas Modler und Betriebsleiterin Marion Ellenberger im MARKK-Museum am Hamburger Rothenbaum entgegen.

Foto Slider: guidokollmeier.com

Bester Arbeitgeber für Frauen und Familien 2018

In den Septemberausgaben der Zeitschriften „BRIGITTE“ und „ELTERN“ hat der IB e.V. weitere Auszeichnungen erhalten: Familienfreundliche Arbeitszeiten? Frauenförderung bis zum Vorstand? Laut der Umfrage in der „BRIGITTE“ erhielten  wir hierfür die Höchstnote als "Bester Arbeitgeber für Frauen“.

Wir sind damit als Arbeitgeber genauso attraktiv für Frauen wie andere in der Umfrage aufgeführte Unternehmen der freien Wirtschaft - und bieten teilweise deutlich bessere Chancen. Vor allem bei der Flexibilität der Arbeitszeiten, beim Thema Frauenförderung und den Karrieremöglichkeiten von Frauen schneiden wir besonders gut ab. Und auch in der Herbstausgabe der Zeitschrift „ELTERN“ sind wir mit fünf Sternen als einer der "Besten Arbeitgeber für Familien" ausgezeichnet worden. Für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und der Unterstützung bei der Kinderbetreuung verraten die Umfragen mit vier von fünf Sternen noch Potenzial nach oben - hier wollen wir zukünftig also noch besser werden.

IB Vorpommern ist "Familienfreundliches Unternehmen der Hansestadt Stralsund"

Wettbewerbsieger 2017

Der IB Vorpommern erhielt 2017 beim Wettbewerb "Familienfreundliches Unternehmen der Hansestadt Stralsund" erneut eine Auszeichnung. Die Urkunde gilt für drei Jahre und steht für die beispielhafte Umsetzung einer familienbewussten Arbeitswelt. In 2020 werden wir uns wieder bewerben!

Unternehmenskultur

Die Unternehmenskultur einer Organisation steht für Werte und Grundsätze, die das gemeinsame Arbeiten sowie unser tägliches Handeln bestimmen. Beim IB Nord finden Sie Werte wie Solidarität, Gerechtigkeit, Vertrauen und Toleranz in Satzung, Grundsätzen, Leitbild, Führungsleitbild und der Charta der Vielfalt verankert.

Wir sind ein parteipolitisch und konfessionell unabhängiger Arbeitgeber. Richtungsweisend für unser tägliches Handeln ist neben den erarbeiteten Leitlinien ein umfangreiches Schutzkonzept. Vielfalt ist uns wichtig. Wir respektieren und fördern individuelle Kompetenzen, Eigenschaften, Haltungen und kulturelle Hintergründe.

Wir betreiben aktive Lobbyarbeit und sind in zahlreichen Gremien vertreten. Dadurch sind wir sowohl vor Ort als auch überregional in politischen und institutionellen Strukturen verankert.

Bei uns im IB stehen die Vielfalt der Menschen und die besonderen Lebenslagen der Klienten*Klientinnen seit jeher im Fokus des Handelns, sie sind sozusagen der Motor für die Entwicklung des IB. Aber auch die Mitarbeiter*innen im IB Nord sind verschieden und haben ihre Eigenarten. Auch sie sollen so wertgeschätzt werden, wie sie sind, unabhängig von sozialer und ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht, sexueller Orientierung und Identität, körperlicher oder geistiger Einschränkung, Alter oder Religion bzw. Weltanschauung und von allen anderen Eigenschaften, die Teil unserer Persönlichkeit sind. Im Anderssein stecken viele Potentiale. Diese Vielfalt bereichert unsere Organisation. Dieses Verständnis ist Kern unserer Unternehmenskultur.

Die Vielfalt der Mitarbeiter*innen ist dabei kein Widerspruch dazu, dass es ein gemeinsames Verständnis von Werten gibt, die uns als IB Nord ausmachen. Eine gemeinsame Sprache und ein einheitliches Wertesystem fördern die Umsetzung und Kommunikation von Ideen, sind wesentliche Grundpfeiler der Zusammenarbeit im Team und im Austausch mit den Menschen, die uns anvertraut sind.
 
Um das wichtige Thema Unternehmenskultur bei uns verstärkt in den Fokus zu nehmen, haben wir vergangenes Jahr mit dem Unternehmenskulturcafé eine Möglichkeit geschaffen, Teams mit Führungskräften aus anderen Einrichtungen, Regionen und Geschäftsfeldern zusammenzubringen und beim gemeinsamen Kuchenessen einen Austausch zu unserer Unternehmenskultur zu gestalten. Auch wenn die konkreten Themen sehr unterschiedlich waren, haben sie doch immer eines gezeigt: unabhängig davon, wie wir als Menschen oder Teams sind, ist der wertschätzende Umgang miteinander allen von uns sehr wichtig. Es lohnt sich, immer daran zu arbeiten.

63 Führungskräfte haben 70 Teams besucht, buken für über 900 Mitarbeiter*innen viele verschiedene Kuchen, lernten sich kennen und tauschten sich über ihr Unternehmenskulturverständnis aus. Daraus enstanden ist auch das erste IB Nord Backbuch mit vielfältigen Rezepten der dort kredenzten Kuchen, die inspirieren und zum Nachbacken anregen sollen: IB Nord Backbuch

 

          

Führung & Vertrauen

Sie suchen einen Arbeitgeber, der einen wertschätzenden Umgang mit seinen Mitarbeitern lebt? Dann sind Sie beim IB Nord genau richtig!

Wir legen großen Wert auf unser Betriebsklima, das von Vertrauen und gegenseitigem Respekt geprägt ist. Deshalb ist uns über alle Hierarchieebenen hinweg eine gegenseitige Wertschätzung im Umgang miteinander wichtig.

Durch regelmäßige Jahres- und Zielvereinbarungsgespräche sowie Feedback während der Probezeit können unsere Mitarbeitenden ihre persönliche Entwicklung reflektieren. Zudem haben sie die Möglichkeit, selbst Rückmeldung zu geben.

Alle unsere Führungskräfte sind für die kompetente Wahrnehmung der Führungsaufgaben geschult.
Regelmäßige Teambesprechungen auf allen Ebenen gehören zu unseren Standards. Dadurch fördern wir eine gute Informations- und Kommunikationskultur. So werden unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter soweit wie möglich in Entscheidungsprozesse einbezogen.

Spaß haben wir auch auf den gemeinsamen Veranstaltungen, wie z.B. dem jährlichen Volleyballturnier. Hier werden die interne Kommunikation und das soziale Miteinander unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Team gefördert.

Information, Kommunikation & Wissensmanagement

Beim IB als Arbeitgeber erwartet Sie eine transparente und offene Informations- und Kommunikationsstruktur, die von Partnerschaftlichkeit geprägt ist. Dies sehen wir als Grundvoraussetzung für ein eigenverantwortliches und erfolgreiches Arbeiten.

Für neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird ein Einführungstag angeboten, der ihnen hilft, im IB Nord richtig anzukommen. Hier erhalten sie Informationen über das Unternehmen, seine Ziele, die Organisation, die Geschäftsfelder und relevante Ansprechpersonen. Eine intensive Einarbeitung ist für uns selbstverständlich.

In unserem „IB Informations- und Kommunikationssystem (IBIKS)“ finden alle Mitarbeitenden Informationen, die für ihren Arbeitsbereich wichtig sind. Sie haben die Möglichkeit, sich mit anderen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der IB-Gruppe zu vernetzen und z.B. gemeinsam an Projekten zu arbeiten.

Unsere Mitarbeiterzeitung „IB intern“ stellt besondere Projekte in der IB-Gruppe vor und informiert über aktuelle Entwicklungen und Trends.

In regelmäßigen Besprechungen werden die strategischen Ziele, Entscheidungen des Vorstandes und der Geschäftsführungen für die Mitarbeitenden kommuniziert.

Vertrag, zusätzliche Leistungen & Vergünstigungen

Bei uns erhalten Sie eine tarifliche Vergütung. Darüber hinaus bieten wir zusätzlich zum Grundgehalt verschiedene Zusatzleistungen an. Sie dienen dazu, die Balance zwischen Beruf und Privatleben zu erleichtern und sind Ausdruck unserer Wertschätzung.

Unsere Zusatzleistungen - ein echter Vorteil für alle Mitarbeitenden:

  • betriebliche Altersvorsorge
  • Weihnachtsgeld
  • Aktion „Mitarbeitende werben Mitarbeitende“: Wir honorieren die Gewinnung neuer Mitarbeitenden durch unsere Mitarbeitenden.
  • Benefits: ein umfangreiches Sortiment von 230 bekannten Anbietern zu reduzierten Preisen für unsere Mitarbeitenden
  • günstige Konditionen bei der IB-Versicherungsvermittlungsgesellschaft für Mitarbeitende und deren Familienangehörige
  • Rabatte bei der Buchung von IB-eigenen Hotels und Gästehäusern
  • Jobrad: besonders günstige Leasingangebote bei der Anschaffung eines Fahrrads oder E-Bikes

Personalentwicklung und -förderung

Sie wollen einen Arbeitgeber, der Ihnen berufliche Entwicklung und Perspektive bietet? Wir glauben an das Konzept des lebenslangen Lernens und legen Wert darauf, dass sich unsere Mitarbeitenden laufend fortbilden und weiterentwickeln können.

Jahresgespräche mit Zielvereinbarungen, Fort- und Weiterbildungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Team- und Fallsupervisionen in einzelnen Arbeitsfeldern sowie eine intensive Förderung unserer Führungskräfte zählen zum Umfang der Personalentwicklung im IB Nord.

Unser attraktives und vielseitiges Fortbildungsprogramm z.B. ist ein Wert, der die Qualität in unseren Geschäftsfeldern mitbestimmt und unsere Auftraggeber überzeugt.

Weiterhin ermöglichen standardisierte Förder-, Entwicklungs- und Karriereinstrumente Interessierten und ausgewählten Mitarbeitenden den Weg in eine Führungslaufbahn. Dazu zählen beispielsweise das Förder-Assessment-Center für Nachwuchsführungskräfte, Coaching, Mentoring oder interne Fortbildungen zum Thema Führungskompetenz. Der IB Nord hat hierfür eigens eine Personalentwicklungsabteilung.

Wir freuen uns, unsere Mitarbeitenden bei ihrer persönlichen und beruflichen Zielerreichung zu unterstützen, denn wir begeistern uns für sie.

Zeit für Arbeit - Zeit für mich, Familie und soziale Kontakte

Als Arbeitgeber ist uns die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für unsere Mitarbeitenden wichtig. Arbeit trägt zu Ihrer persönlichen Entwicklung und Selbstverwirklichung bei. Allerdings nur dann, wenn auch Freizeit und Energie für Sie selbst, Ihre Familie und Ihre sozialen Kontakte übrig bleibt.

Durch flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten ermöglichen wir es Ihnen, unter Berücksichtigung der betrieblichen Belange, die Balance zwischen Arbeit und freier Zeit zu wahren. Dadurch können Mitarbeitende, die sich um ihre Familie kümmern, zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein – am Arbeitsplatz und zu Hause.

Mit 30 Tagen Urlaub im Jahr bleibt Ihr Energielevel im grünen Bereich.

Unseren Mitarbeitenden in Elternzeit bieten wir, wenn dies die betrieblichen Belange zulassen, die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung. Auch zu besonderen Anlässen, wie z.B. Umzug, Geburt oder Eheschließung, gewährt der IB Nord eine Arbeitsbefreiung. Mitarbeitende mit schulpflichtigen Kindern können ihre Urlaubsplanung auf die Ferienzeiten abstimmen.

Darüber hinaus bieten wir:

  • Feriencamps für Kinder der Mitarbeitenden bis 17 Jahre an 4 Standorten. Der Campaufenthalt wird vom IB mit 200,- Euro bezuschusst.
  • Freistellungstage, beispielsweise für die Pflege von Angehörigen

Gesund am Arbeitsplatz

Die Organisation Ihrer Arbeit und Ihrer Arbeitsbedingungen hat maßgeblichen Einfluss auf Ihre Gesundheit. Als Arbeitgeber nehmen wir unsere Verantwortung ernst, die Gesundheit, Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden unserer Mitarbeitenden zu erhalten und zu fördern. Denn Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen.

Unser besonderes Engagement für Ihre Gesundheit:

  • Für ein erfolgreiches Arbeiten in Balance organisieren wir u.a. alle zwei Jahre einen Gesundheitstag für Mitarbeitende, mit Informationen und Angeboten zur Gesundheitsvorsorge.
  • Alle Mitarbeitenden erhalten kostenlos und innerhalb der Arbeitszeit alle zwei Jahre eine Erste-Hilfe-Schulung, damit sie im Notfall auch anderen helfen können. Zur eigenen psychischen Gesundheit ist in einzelnen Arbeitsfeldern oder bei Bedarf Supervision möglich.

Die rechtlichen Grundlagen zur betrieblichen Gesundheitsfürsorge und Arbeitssicherheit setzen wir u.a. um durch:

  • regelmäßige Arbeitsplatzgefährdungsanalysen
  • enge Zusammenarbeit mit dem Betriebsärztlichen Dienst BAD
  • professionelles betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
  • ein Programm zur Suchtprävention und -intervention
  • Betriebsvereinbarungen zur Integration behinderter Menschen und zum Schutz vor Mobbing oder sexueller Belästigung am Arbeitsplatz

Qualität im Blick

Wir sind absichtlich gut! Die Qualität unserer Arbeit wird durch ein auf dem EFQM-Modell basierendes Qualitätsmanagement gesichert und ständig verbessert.

Mit unseren Mitarbeitenden, Kunden und Klienten stehen wir im regelmäßigen Austausch. Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig.

Unseren Mitarbeitenden wollen wir mit unserem Qualitätsmanagement (QM) Handlungssicherheit bieten sowie ihre Arbeitserfolge sichtbar machen.

QM bedeutet daher für Sie als Mitarbeitende im Einzelnen:

  • Struktur und Sicherheit im Arbeitsalltag durch klar beschriebene und transparente Handlungsabläufe
  • Entwicklung neuer Ziele und Perspektiven im Rahmen des QM durch Rückmeldung aus regelmäßigen Kunden- und Mitarbeiter*innenbefragungen
  • Möglichkeit zur Beteiligung unserer Mitarbeitenden an der Qualitätsverbesserung durch Workshops, Arbeitsgruppen und Teamsitzungen

Wir zählen zu Hamburgs besten Arbeitgebern! Zum vierten Mal in Folge wurde der IB in Hamburg 2020 zu einem der besten Arbeitgeber Hamburgs gekürt.

 

Nachhaltiges Handeln

Denken und Handeln finden für uns auch in der aktiven Auseinandersetzung mit den sich verändernden ökologischen Anforderungen der Zeit statt.

Das Engagement für Klima- und Umweltschutz, die Nutzung von Ökostrom und Umweltpapier, quasi ein rücksichtsvoller Umgang mit Ressourcen und effizienter Einsatz von Energie ist mit vielen konkreten Maßnahmen und Projekten bei uns verankert.

Ökologische Verantwortung und Nachhaltigkeit in unserem Tun sind uns ein großes Anliegen. Unser Umweltmanagement trägt dazu bei.

 

Öko? Logisch! 

Seit Anfang 2019 werden alle Einrichtungen der IB-Gruppe nur noch mit Strom aus regenerativen Energiequellen versorgt. 
Damit beim IB das Licht leuchtet oder die Computer arbeiten, werden also keine Kohle mehr verbrannt oder Atome gespalten. Durch den Verzicht auf fossile Brennstoffe sorgt der IB dafür, dass jährlich rund 6700 Tonnen klimaschädliches CO2 weniger in die Luft geblasen wird. Der neue Energieversorger setzt auf Strom aus Wasserkraft, Wind- und Solarenergie. Die Mitgliederversammlung des IB e. V. hatte 2011 die nachhaltige Ausrichtung des IB beschlossen. Mit der Umstellung auf Ökostrom hat der IB diesen Beschluss jetzt konsequent umgesetzt. Damit schärft der IB auch als Energieverbraucher sein Profil als Unternehmen, bei dem Nachhaltigkeit und Verantwortungsbewusstsein eine große Rolle spielen. 

Weitere Informationen finden Sie auf IB-Green.de

Unsere Arbeitsfelder in Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg & Schleswig-Holstein

  • Erziehungshilfen
  • Kinderförderung und -bildung (Krippe, Kita, Hort)
  • Jugendsozialarbeit
  • Offene Kinder- und Jugendarbeit
  • Behindertenhilfe
  • Sprache und Migration
  • Freiwilligendienste
  • Schule
  • Wohnungslosenhilfe
  • Berufliche Bildung und Berufseinstiegsbegleitung
  • Küchenbetrieb
  • Internationale Arbeit
  • Fachpflege- und Betreuungseinrichtungen der Tochtergesellschaft PWG gGmbH