Freiplatzmeldung für ambulante, teilstationäre und stationäre Angebote im SGB VIII § 27ff

Hier finden Sie die freien Plätze und Kapaziäten zu unseren Angeboten

Sollten in den von Ihnen gesuchten Angeboten keine freien Plätze/Kapazitäten vorhanden sein, wenden Sie sich bitte an:
Heike Jochmann • Zentrale Anfragen • Tel. 040 650 600 0 • Email: anfragen-hamburg@ib.de

Ambulante Hilfen zur Erziehung
§§ 27,30, 31, 35, 41 SGB VIII

Ansprechpartnerin: Heike Jochmann • 040 650 600-0 • anfragen-hamburg@ib.de
Maßnahme / Standort
Angebot Aktuelle
Besonderheiten
Freie Kapazitäten
Ambulante Hilfen / Sozialraumorientiert
HH-Bergedorf
Mohnhof 12
21029 Hamburg
- Sozialpädagogische Familienhilfe
- Erziehungsbeistandschaft
- Spezialangebote

Sprachen: Englisch, Türkisch, Russisch, Ukrainisch
  z. Zt. keine freien Kapazitäten
Ambulante Hilfen /
HH-Mitte / Elbinseln
Fährstraße 87
21107 Hamburg
- Sozialpädagogische Familienhilfe
- Erziehungsbeistandschaft
- Spezialangebote

Sprachen: Arabisch, Englisch, Dari,
Farsi, Russisch, Portugiesisch,
Spanisch, Türkisch
  z. Zt. keine freien Kapazitäten
Ambulante Hilfen
HH-Mitte / Ost
Morsumer Weg 10
22117 Hamburg
- Sozialpädagogische Familienhilfe
- Erziehungsbeistandschaft
- Spezialangebote

Sprachen: Englisch
  z. Zt. keine freien Kapazitäten
Ambulante Hilfen/ Sozialraumorientiert
HH-Mitte / Kern
Bauerbergweg 7
22111 Hamburg
SGB VIII §30, §31

- Sozialpädagogische Familienhilfe
- Erziehungsbeistandschaft
- Spezialangebote

Sprachen: Englisch, Persisch (Farsi, Dari),
Afghanisch (Dari, Paschto),
Tadschikistanisch, Urdu, Türkisch, Kurdisch (Zazaki, Dimliki), Russisch
  z. Zt. keine freien Kapazitäten
Ambulante Hilfen
HH-Nord
Wacholderweg 1-3
22335 Hamburg
- Sozialpädagogische Familienhilfe
- Erziehungsbeistandschaft
- Spezialangebote

Sprachen: Englisch, Bosnisch, Kroatisch, Serbisch, Montenegrinisch
  z. Zt. keine freien Kapazitäten
Ambulante Hilfen
HH-Wandsbek
Bramfelder Chaussee 242
22177 Hamburg
- Sozialpädagogische Familienhilfe
- Erziehungsbeistandschaft
- Spezialangebote

Sprachen: Englisch, Ungarisch, Serbisch, Dari, Farsi
  z. Zt. keine freien Kapazitäten
Ambulante Hilfen / Sozialraumorientiert im Kreisherzogtum Lauenburg / Schwarzenbek
Meiereistraße 3
21793 Schwarzenbek
- Sozialpädagogische Familienhilfe
- Erziehungsbeistandschaft
- Spezialangebote

Sprachen: Englisch, Russisch, Kasachisch
  auf Anfrage
Ambulante Hilfen / Sozialraumorient
in Lübeck
An der Untertrave 77
23552 Lübeck
- Sozialpädagogische Familienhilfe
- Erziehungsbeistandschaft
- Spezialangebote

Sprachen: Englisch
  auf Anfrage

Ambulante Hilfen zur Erziehung / Spezialangebote
§§ 27,30,31,35 SGB VIII

Ansprechpartnerin: Heike Jochmann • 040 650 600-0 • anfragen-hamburg@ib.de
Maßnahme / Standort Angebot Aktuelle Besonderheiten Freie Kapazitäten
Ambulante Hilfen für Migranten
Hamburg, Schleswig-Holstein

Der Migrationshintergrund unserer pädagogischen Fachkräfte wird gezielt eingesetzt. Zusätzlich zu den Regelleistungen einer ambulanten Hilfe zur Erziehung mit dem Ziel, Hilfe anzunehmen und die Integration zu verbessern, bietet dieses Spezialangebot:

Beratung und Betreuung auch in der Herkunftssprache. Abbau von Schwellen-ängsten durch das Medium Sprache als Zugangsmethode. Professionelle interkulturelle Kompetenzen

Sprachen: Türkisch, Kurdisch, Iranisch (Farsi), Afghanisch (Dari, Paschto), Englisch, Russisch, Ukrainisch, Tadschikistanisch, Kasachisch, Litauisch, Arabisch, Portugiesisch, Spanisch, Serbisch, Bosnisch, Kroatisch, Ungarisch, Montenegrinisch, Slowenisch, Französisch
  auf Anfrage
HaFa – Hauswirtschaft und Familienhilfe
Hamburg

Spezialangebot für vernachlässigende Familien mit geringen
hauswirtschaftlichen Fähigkeiten; ergänzend zur pädagogischen Betreuung
- und in enger Abstimmung mit diesen Fachkräften –
führt eine Hauswirtschaftsfachkraft die Familien in die Grundkenntnisse der Haushaltsführung ein.
  auf Anfrage
Triple P – Einzeltraining
(auch in unterschiedlichen Sprachen)
Hamburg, Schleswig-Holstein

Teen Triple P
Gruppentraining für Eltern

Triple P (Positve Parenting Program) ist ein wissenschaftlich fundierter und präventiv ausgerichteter Ansatz mit dem Ziel, die elterliche Beziehungs- und Erziehungskompetenz zu stärken.   auf Anfrage
Soziales Kompetenztraining

Das soziale Kompenteztraining ist jeweils ein Trainingsprogramm für Kinder im schulischen oder außerschulischen Kontext. Sie förndern die emotionalen, kognitiven und sozialen Fähigkeiten und Fertigkeiten der Kinder. Sie stärken deren Selbstkontrolle und den Umgang der Kinder mit Misserfolgen und Kritik.

Angebote sind:
• Petermann(Schulkinder)
•TIP (Training im Problemlösen)
• effekt
  auf Anfrage
Begleiteter Umgang §§ 1684 BGB; 18 SGB VIII

Begleitung bei Kontakten zwischen Eltern und den vonihnen getrennt lebenden Kindern in problematischen Umgangssituationen   auf Anfrage
Väterarbeit in den Hilfen zur Erziehung

Hier arbeiten Pädagogen und Pädagoginnen nach dem eigens für die Väterarbeit entwickelten IB-Konzept. Väter lernen dadurch Erziehungsverantwortung zu übernehmen und sich gleichberechtigt in die Erziehung einzubringen.   auf Anfrage

Erziehung in einer Tagesgruppe für Kinder von 6-12 Jahren
§§ 27,32 SGB VIII / §§ 32, 35a SGB VIII

Ansprechpartnerin: Heike Jochmann • 040 650 600-0 • anfragen-hamburg@ib.de
Maßnahme / Standort Angebot Akutelle Besonderheiten Freie Kapazitäten
Integrative Tagesgruppe in der
Fritz-Köhne-Schule
Standort:
HH-Rothenburgsort

Marckmannstraße 61
20539 Hamburg
Unterstützung von Familien, deren Kinder die Fritz-Köhne-Schule besuchen und Entwicklungsrückstände und/oder soziale Auffälligkeiten aufweisen. Die Maßnahme frindet in den Schulräumen statt. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit Lehrern und Beratungslehrern der Schule.

Die Tagesgruppe bietet 8 Plätze für Schulkinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren.
  belegt
Eingliederungshilfe in der
Tagesgruppe Hamm
(§ 32 SGB VIII in Verbindung mit §35a)

Carl-Petersen-Straße 1
20535 Hamburg
In der Tagesgruppe Hamm werden Kinder mit besonders herausforderdem Verhalten und deren Eltern betreut, gefördert, unterstützt und beraten. Im Zentrum steht die Entwicklung der Kinder.

Die Tagesgruppe bietet 16 Plätze in zwei Gruppen für Schulkinder zwischen 6 und 12 Jahren.
  belegt

Betreutes Wohnen im trägereigenen Wohnraum
§§ 27,30, 34, 35, 41 SGB VIII

Ansprechpartnerin: Heike Jochmann • 040 650 600-0 • anfragen-hamburg@ib.de
Maßnahme / Standort Angebot Aktuelle Besonderheiten Freie Kapazitäten
Ambulante Jugendbetreuung
HH-Horn
Horner Landstraße 46
22111 Hamburg
§§ 27,30, 35, 41 SGB VIII

Das betreute Jugendwohnen bietet insgesamt 33 Plätze
an für intensive Einzelbetreuung, ambulante Jugendgruppenbetreuung
und bezirkliches Jugendwohnen.

Alter: 16 - 21 Jahre

10 Plätze davon für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge.
1 Platz nach §35 1 freier Platz
Jugendwohnen
HH-Bergedorf
Von-Halem-Straße 23
21035 Hamburg
SGB VIII §34

Das betreute Jugendwohnen bietet insgesamt 4 Plätze
an für intensive Einzelbetreuung, ambulante Jugendgruppenbetreuung
und bezirkliches Jugendwohnen.

Alter: 16 - 21 Jahre
  belegt
NEU!
Ambulante Jugendbetreuung
HH-Sasel
Waldweg 105
22393 Hamburg
§§ 27,30, 35 SGB VIII

Das betreute Jugendwohnen bietet insgesamt 15 Plätze
an für intensive Einzelbetreuung, ambulante Jugendgruppenbetreuung
und bezirkliches Jugendwohnen.

Alter: 16 - 21 Jahre
Neuer Standort für das Betreute Jugendwohnen in Sasel. Belegung seit 15.09.2018

6 freie Plätze

Heimerziehung, sonstige betreute Wohnform
§§ 27,34,41,42 SGB VIII

Ansprechpartnerin: Heike Jochmann • 040 650 600-0 • anfragen-hamburg@ib.de
Maßnahme / Standort Angebot Aktuelle Besonderheiten Freie Kapazitäten
Wohngruppenhaus
Standort Hamburg- Bergedorf
Rothenhauschaussee 36
21029 Hamburg
Kontinuierliche und intensive Betreuung in einem pädagogischen Setting für Mädchen und Jungen, die Betreuung über einen langen Zeitraum benötigen.

10 Plätze für Mädchen und Jungen ab 6 Jahren.
6 Plätze für Mädchen und Jungen ab 14 Jahren im Verselbstständigungstraining
3 Plätze für Jugendliche ab 16 Jahren 3 freie Plätze
Wohngruppenhaus
Standort Hamburg- Bergedorf
Von-Halem-Straße 23
21035 Hamburg

Kontinuierliche und intensive Betreuung in einem pädagogischen Setting für Mädchen und Jungen, die Betreuung über einen langen Zeitraum benötigen.

10 Plätze für Mädchen und Jungen ab 6 Jahren.

Sprachen der MA: Englisch, Russisch, Kurdisch, Spanisch
Fokus:
Altersklasse 10-14 Jahre
belegt
Kinder- und Jugendwohngruppe
Standort Neumünster
Segeberger Straße 45
24539 Neumünster

Kontinuierliche und intensive Betreuung in einem pädagogischen Setting für Mädchen und Jungen, die Betreuung über einen langen Zeitraum benötigen.

9 Plätze für Mädchen und Jungen ab 6 Jahren.

Sprachen der MA: Englisch, Französisch, Russisch
Wohngruppe: 1 Platz

Jugendwohnen: auf Anfrage
1 freier Platz
Kinder- und Jugendwohngruppe
Standort Büchen
An den Eichgräben 3
21514 Büchen

Kontinuierliche und intensive Betreuung in einem pädagogischen Setting für Mädchen und Jungen, die Betreuung über einen langen Zeitraum benötigen.

10 Plätze für Mädchen und Jungen ab 6 Jahren.

Sprachen der MA: Russisch, Englisch
  1 freier Platz